WappenMarkt Lauterhofen

Lauterhofen

> Neues aus dem Freizeitleben

Tina Lehmeier ist die neue Schützenkönigin

Von Hans Braun:

Tina Lehmeier ist mit ihren 41,6 Teiler die neue Schützenkönigin der Schützengesell­schaft Lauterhofen.  Zum Auftakt der zünftigen Feier wurden die scheidenden Würden­träger noch gebührend verabschiedet.

Die Geehrten der Schützengesellschaft Lauterhofen

Bei der Königsfeier im Schützenheim Lauterhofen wurden die besten Schützen ausgezeichnet. Foto: Hans Braun


Die Ritter der neuen Monarchin sind Peter Graml (169,7 Teiler) und Ludwig  Federl (177,6). Als neue Schützenliesl qualifizierte sich Sabine Dengler (230,3 Teiler) vor Tina Lehmeier (255,7) und Walburga  Ehrnsperger (399,8). Der neue  Juniorenkönig ist Angela Lehmeier (977,8) vor Josef Ehrnsperger (1248,0) und Johanna Mayer. Jugendkönig wurde Michael Treike (310,9 Teiler), seine Ritter sind Simon Mayer (425,2 Teiler) und Jonas Eichenseer (886,4).
Den Titel des Bürgerkönig errang mit einem  230,5 Teiler Johann Niebler, gefolgt von Michaela Weber (273,7) und Florian Wittmann (422,3). Die  Jugend-Bürgerkönige sind: Dominik Springs (605,2 Teiler), Regina Niebler (1008,0) und Lukas Weber (1299,0). Geehrt wurde außerdem Lisa Mertl als neue Gau-Zofe der Jugend im Schützengau Amberg.
Verbunden mit dem Königsschuss war ein Preisschießen. Die erfolgreichsten Schützen in der Schützenklasse auf  „Fest“ waren Angela Lehmeier (15,8 Teiler), gefolgt von Tina Lehmeier (41,6) und Kathrin Krieger (48,7). Den Preis auf „Schützenklasse Glück“ bekam Ludwig  Federl (33,1 Teiler) vor Regina  Niebler (43,6) und Tina Lehmeier (51,9). In der Schützenklasse „Meister“ siegte Ludwig Federl vor Kathrin Krieger und Peter Graml. Auf „Aufgelegt Fest“ holte sich Erika Kraus mit einem 27,5 Teiler den ersten Preis vor Kurt Walther (30,9) und Rudi Donhauser (44,1). Den Preis auf „Aufgelegt Glück“ bekam für seinen 9,5 Teiler Rudi Donhauser vor Michael Pielenhofer (11,1) und Kurt Walter (28,3). Erfolgreich auf „Aufgelegt Meister“ schoss Michael Pielenhofer, gefolgt von Kurt Walter und Erika Kraus.
Die bestplatzierten Jugendlichen auf „Jugend Fest“ waren Simon Mayer (135,3 Teiler), vor Lisa Wittmann (141,8) und Korbinian Ehrnsperger (143,7). Auf „Jugend Glück“ siegte Lukas Weber (178,2 Teiler) gefolgt von Jonas Eichenseer (181,3) und Simon Mayer (213,7). Den Preis auf „Jugend Meister“ bekam Lisa Mertl (76 Ringe) vor Michael Treike (71) und Simon Mayer (66/56). Schützenmeister Hermann Wastl dankte seinen Schützenbrüdern und -schwestern die zum aktiven Vereinsleben beitragen.


Weitere Berichte des Jahres 2016 finden Sie im Archiv.
Webentwicklung: Gabriele Krieger